Family 4.0 – der Family-Manager

Fördermittelgeber

Familienfreundlichkeit lohnt sich für alle!

Das Projekt „Family 4.0 – der Family-Manager“ zielt darauf ab, Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil zu erkennen und Mitarbeiter/-innen langfristig an Unternehmen zu binden. Mithilfe einer lernfähigen, smarten Anwendung können sich Unternehmer/-innen beispielsweise zu den Themenfeldern: Arbeitszeitmodelle, Weiterbildungen, Mutterschutz,Pflege und anderen nicht nur informieren, sondern darüber hinaus auch konkrete Maßnahmenpläne zur Prozessoptimierung erhalten. Für eine soziale Arbeitswelt, die Sicherheit und Flexibilität bietet, ist ein einfacher Zugang zu wichtigen Informationen und Ansprechpartner/-innen, mit einer damit verbundenen schnellen Soforthilfe gewinnbringend. Der Family-Manager wird diese schnelle Soforthilfe leisten, in dem Unternehmen auf das professionelle, kostenlose Angebot zurückgreifen, welches auf allen Endgeräten zur Verfügung stehen wird.

Regional - Nah!

Das Projekt richtet sich in einem ersten Schritt an kleine und mittelständische Unternehmenan aus den Landkreisen

  • Meißen,
  • Mittelsachsen und
  • Sächsische Schweiz/Osterzgebirge.

Durch die technische Unterstützung ist im weiteren Verlauf eine Ausweitung und breitere Vernetzung durchaus gegeben.

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH

Förderung der Bildung

 

Die Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung, deren satzungsgemäßer Zweck die Förderung der staatsbürgerlichen, sozialen, wirtschaftlichen und naturwissenschaftlich-technischen Bildung junger und erwachsener Staatsbürger in Europa ist. 

Die Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH betreibt Bildungszentren nahezu flächendeckend an gegenwärtig 14 Standorten im Freistaat Sachsen. Die Bildungsangebote sind auf Unternehmen, auf Unternehmer und Führungskräfte, auf Fachkräfte, Jugendliche sowie Arbeitsuchende ausgerichtet. 

Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und AZAV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) sowie die enge Partnerschaft zu Unternehmen und Einrichtungen aus Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft und nicht zuletzt modern eingerichtete Unterrichtsräume sowie ein Team qualifizierter und motivierter Mitarbeiter und Trainer sind Garant für die kompetente und hochwertige Bildungsarbeit.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie aus sächsischen Landesmitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes gefördert.